Rennklassen 2019

Unsere Rennklassen im Vergleich

 

Klassen Reglement Homepage
Chassis  Tamiya TT01/TT02 Tamiya M-Chassis 2WD 

Alle nach DMC

 "EG10-schmal"

Alle nach DMC

"EG10-schmal"

 Akku

Zippy Flightmax

4000mAh 

Zippy Flightmax

4000mAh 

Zippy Flightmax

4000mAh 

Frei

Reifen

Ride 32 (In- und Outdoor) Frei bis D=60mm Volante In- und Outdoor  Volante In- und Outdoor

Motor

Cup Machine CE4/ BL-Set 16T Cup Machine CE4  BL-Motor 21.5T Frei bis 10,5 Turn

Tuning

beschränkt Frei  frei Frei

Mindestgewicht

1350g Frei  1250g 1320g

Karossen

beschränkt True-Scale Frei  Frei

Fahrtenregler

Frei Frei Frei  Frei

Ladestrom

max. 4A max. 4A  max. 4A max. 4A

Bodenfreiheit

> 4mm > 4mm  > 4mm > 4mm

Dämpfer

Tamiya CVA Kurz Frei  Frei Frei

Kegeldifferential 

Gruener-Haken Gruener-Haken Gruener-Haken   Gruener-Haken

Kugeldifferential

rotes kreuz Gruener-Haken  Gruener-Haken  Gruener-Haken

Starrachse

rotes kreuz  Gruener-Haken  Gruener-Haken  Gruener-Haken

Kardanantrieb

Gruener-Haken rotes kreuz Gruener-Haken  Gruener-Haken

Riemenantrieb

 rotes kreuz rotes kreuz Gruener-Haken  Gruener-Haken

Allradantrieb

Gruener-Haken rotes kreuz   Gruener-Haken Gruener-Haken

Front/ Heckantrieb

rotes kreuz  Gruener-Haken rotes kreuz  rotes kreuz

Detailliertes Reglement

TTSC Reglement 2019 TTSC-MINI Reglement 2019 FUN-Reglement 2019 STW Reglement 2019

Allgemeines Reglement

Allgemeines TTSC Reglement

FAQ´s (neu)

allgemeine FAQ´s

Startnummern 2018

TTSC-Teilnehmer-Startnummern TTSCmini-Teilnehmer-Startnummern neue Startnummern STW-Teilnehmer-Startnummern
Unser Dauerbrenner! Die preisgünstige und wettbewerbsstarke Rennserie für Neueinsteiger, Hobbyfahrer, aber auch Profis. Das schlanke, extrem tuning-beschränkte und langlebige Reglement auf Basis des TT01/02 von Tamiya ermöglicht extrem faire und enge Rennen. Diese Serie ist unser Klassiker und seit 2005 im Reglement nahezu unverändert. Die grösste Änderung war der Umstieg auf Lithium-Polymer Akkus 2014. In dieser Klasse wurden seit 2005 viele Talente geschmiedet, da jeder sich hier einfach und ohne grosse Kosten mit altgedienten Rennprofis messen kann. Weltweit schon seit 1994 etabliert! Kleiner in Radstand und Spurweite, geht es hier vor allem um den Spass an der Optik und einem originalen Fahrbild. Die ausschliesslich mit Front- oder Heckantrieb ausgerüsteten Minis tragen die masstabsgetreuen Karossen berühmter Rennklassiker, Youngtimer oder auch den „New Mini“. Einheitsmotor und -akku aus der bewährten TTSC-Klasse bilden auch hier die Grundlage für spannende, äusserst faire und vor allem spassige Rennen mit sehr realistischem Aussehen! Unsere neueste Klasse! Bekannt aus dem MST-Estenfeld 1:1 übernommen. Wir wollen damit den Fahrern aus Estenfeld die Chance geben, diese Klasse weiterleben zu lassen. Wir hoffen auf zahlreiche Nennungen. Einheitsmotor, Einheitsakku, Einheitsreifen und freies Chassis gewöhnen langsam an die große Klasse STW! Unsere offene Tourenwagenklasse auf Basis des DMC-Reglement „EG10 schmal“. Einzige Beschränkung ist das Motorlimit von 10,5 turns. Hier fahren erfahrene Rennprofis zusammen mit speed-hungrigen Rookies mit RC-Cars aller namhaften Hersteller!  Um hier vorne mitzufahren, muss man sich schon gute Grundlagen der Fahrzeugbeherrschung und des richtigen Set-ups angeeignet haben. Je nach Strecke sind diese Autos nochmal deutlich schneller als die TTSC Fahrzeuge, vor allem aufgrund der deutlich leistungsstärkeren, bürstenlosen Motoren und noch stärkeren Akkus.